Systemische Supervision                         - mit Herz und Verstand

Gehen Sie in Ihrer Arbeit auf, nicht unter!

 

Viele Menschen lieben Ihre Arbeit in psychosozialen, pädagogischen oder pflegerischen Berufsfeldern. Sie lieben es, mit Menschen zu arbeiten und etwas Sinnvolles zu tun. Wer länger in diesen Berufsfeldern aktiv ist, muss gut für sich sorgen, wenn er nicht untergehen möchte. Ihre persönliche Motivation und eine gute Teamqualität  sind genauso wichtig, wie Professionalität und ein konstruktiver Umgang mit dem institutionellen Kontext.

 

Als erfahrene Supervisorin biete ich Ihnen einen vertraulichen Rahmen, in dem Sie reflektieren, alltägliche Energiefresser identifizieren und entschärfen können.  Dabei werden auch Konflikte angesprochen und bearbeitet. Sie verbessern Ihre Selbstfürsorge und die Qualität Ihrer pädagogischen, psychosozialen oder pflegerischen Arbeit mit Ihren Klienten. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Supervision setzen Sie selbst.

 

Systemische Supervision arbeitet beziehungsorientiert, zukunftsorientiert, ressourcenorientiert und lösungsorientiert. Neben dem systemischen Ansatz nutze ich kreative Instrumente der Transaktionsanalyse, dem Psychodrama oder der Gestalttherapie.

 

Ich habe selbst viele Jahre in pädagogischen und psychosozialen Berufsfeldern gearbeitet. Auch das Arbeitsumfeld von Krankenhaus und Sozialeinrichtungen ist mir aus persönlicher Erfahrung und 10 Jahren Coaching vertraut. Ich weiß wovon Sie reden und würde Sie gerne begleiten.  Wie wäre es mit einer Probesupervision?

 

Formen von Supervision

  • Teamsupervision für Teams oder Führungsteams (GF)
  • Gruppensupervision für Teilnehmer aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern
  • Supervision für Führungskräfte
  • Einzelsupervision für Fachkräfte

 

Ziele der Supervision

  • Sicherung von Professionalität und Qualität der Arbeit
  • Psychosoziale Gesundheit des/der  Supervisanden
  • Förderung des kollegialen Zusammenspiels
  • Konstruktiver Umgang innerhalb der strukturellen Gegebenheitenönnen ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Bergmann Consulting