Beziehungs-Führerschein! –               eine Investition ins Leben

... für Menschen, die stabile Beziehungen bauen wollen.

 

Für viele Fertigkeiten müssen Sie Tests durchlaufen, Prüfungen bestehen oder einen Führerschein machen. Die schmerzhaftesten "Unfälle" finden im Zwischenmenschlichen statt: Enttäuschung, Vertrauensverlust oder eskalierender Streit. Beziehungen sind manchmal kompliziert und anstrengend. Auch da gibt es Sackgassen, Einbahnstraßen und Stoppschilder - und niemand erklärt uns die Verkehrsregeln.

 

In der Beziehungsfahrschule erfahren Sie, worauf es ankommt. Sie lernen Gesetzmäßigkeiten für einen flüssigen Verkehr im zwischenmenschlichen Umgang kennen. Wir unterstützen Sie, Überschreitungen und Kollisionen zu vermeiden, indem wir Ihnen praktisch einsetzbare Gesprächstechniken an die Hand geben. Sie kommunizieren wirkungsvoll, weil Sie Ihre Selbst- und Menschenkenntnis verbessern. Sie lernen, was man für den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen beachten muss und wie man sich selbst notfalls auch schützen kann. Um aus eisigen Konflikten unfallfrei heraus zu steuern machen Sie ein Fahrsicherheitstraining in "Faires Streiten".

 

Sie lernen für sich, aber vielleicht macht es Ihnen auch Spaß, Ihre erworbenen Fahrkenntnisse an Dritte weiter zu geben. Legen Sie doch Ihren Beziehungs - Führerschein Ihrer nächsten Bewerbung bei, denn Teamplay und Konfliktfähigkeit spielt auch im Beruf eine wichtige Rolle. Für Pannen erhalten Sie ein Handbüchlein, indem Sie das Gelernte nachschlagen können.

Auf geht´s, melden Sie sich an!

 

Ihr Gewinn:

  • mich selbst schützen und trotzdem vertrauen
  • erleben, wie ich ticke und meine Wirkung auf andere einschätzen
  • Verantwortung für mein Verhalten übernehmen
  • konstruktive Wege aus dem Streit finden
  • wissen, welche Hilfen es gibt, wenn es nicht klappt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Bergmann Consulting